Meldungen aus den IKKen

Der IKK e.V. ist eine Gemeinschaft aktiver Mitglieder. Hier finden Sie wichtige Meldungen unserer IKKen.

Alltagstraining für Menschen mit Demenz

Stationäre und teilstationäre Pflegeeinrichtungen können ihr Personal mit Unterstützung der IKK classic zu MAKS®-Therapeuten ausbilden lassen. MAKS® steht für „motorisch, alltagspraktisch, kognitiv und sozial“ und stärkt die Kompetenzen von Pflegebedürftigen mit leichter oder mittelschwerer Demenz.

Internationaler Tag der Patientensicherheit ITPS - IKK-Versicherten-Umfrage: Gestörte Kommunikation bei Behandlung

Anlässlich des ITPS am 17. September 2019 hat die IKK Südwest eine Umfrage unter ihren Versicherten durchgeführt. Ein Drittel von ihnen hat  demnach als Patientin oder Patient negative Erfahrungen während einer ärztlichen oder pflegerischen Behandlung gemacht. Solche so genannten „unerwünschten Ereignisse“ stellen eine Gefährdung der Patientensicherheit dar und sind vielfach auf mangelnde Kommunikation zurückzuführen. Die IKK Südwest stellt anlässlich des Internationalen Tages der Patientensicherheit (ITPS) ihre aktuelle Befragung vor und konstatiert dringenden Handlungsbedarf.

Neue Apps auf Rezept: Digitalkonto der IKK Südwest um drei Innovationen erweitert

Digitalkonto: Einfacher Zugang zu digitalen Medizinprodukten

Neue Versorgungsform bei Migräne per Smartphone

IKK gesund plus bietet Smartphone gestützte Migränetherapie - SMARTGEM

IKK BB informiert: Umlageverfahren U1 jetzt mit vierfach gestaffeltem Erstattungssatz

Arbeitgeber haben jetzt die Wahl zwischen 50, 60, 70 oder 80 Prozent Erstattung / Erste Vorab-Wahlrunde im Juni zeigt nach Abschluss vorherrschenden Trend / Künftige Wahlmöglichkeit turnusmäßig immer zu Jahresbeginn bis 15. Januar

Mit der „Baby Care-App“ gesund durch die Schwangerschaft

Vorsorgeprogramm gegen Frühgeburten für IKK BB-Versicherte jetzt auch digital

Bundesweites Projekt zur Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung erfolgreich in Sachsen-Anhalt etabliert

Gemeinsame Pressemitteilung der Bundesagentur für Arbeit, dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration, der Landesvereinigung für Gesundheit und der IKK gesund plus für das GKV-Bündnis für Gesundheit

IKK gesund plus erhält erneut Auszeichnung „Best Place To Learn“

Die IKK gesund plus wurde 2016 als erste Krankenkasse in Sachsen-Anhalt mit dem unabhängigen Gütesiegel „Best Place To Learn“ ausgezeichnet. In diesem Jahr gelang es der Kasse diese Auszeichnung als „Top Ausbilder“ zu bestätigen.

Die BIG: Kerngesund mit positiver Bilanz und stabilem Beitragssatz

Mit einem kleinen Plus, einem im dritten Jahr in Folge stabilen Zusatzbeitrag, erfolgreichen Kooperationen und neuen Versorgungsangeboten für ihre Versicherten hat BIG direkt gesund das Jahr 2018 abgeschlossen.

IKK classic: Krankenstand im Handwerk leicht gestiegen, psychische Diagnosen dagegen rückläufig

Der Krankenstand im Handwerk lag im Jahr 2018 bundesweit bei 5,3 Prozent und damit 0,1 Prozent über dem Vorjahr. Der Anteil psychischer Erkrankungen betrug 12,7 Prozent, im Jahr 2017 entfielen noch 12,9 Prozent der Krankschreibungen auf diese Diagnosegruppe. Handwerker sind weiterhin deutlich weniger von psychischen Beeinträchtigungen betroffen als die Gesamtheit der Arbeitnehmer mit 15,6 Prozent.

Ihre Ansprechpartnerin

Iris Kampf

M.A. / MBA Entrepreneurship

+49 (0)30 202491 -32

iris.kampf@ikkev.de

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
wir verwenden auf unserer Seite Cookies, um unser Angebot verbessern zu können. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Einstellungen anzupassen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Erhebung einverstanden sind. Anderenfalls können Sie Ihre Einstellungen anpassen, um Ihre Seitenbesuche nicht auswerten zu lassen.