Meldungen aus den IKKen

Der IKK e.V. ist eine Gemeinschaft aktiver Mitglieder. Hier finden Sie wichtige Meldungen unserer IKKen.

IKK BB bietet schnelle psychotherapeutische Krisenhilfe nun auch in Brandenburg

Potsdam/Berlin, 9. März 2017 - In einer psychosozialen Krise tut rasche Hilfe not. Doch auf dem Lande ist es zu meist noch schwerer als in der Stadt, kurzfristig einen Therapieplatz zu bekommen. Deshalb bietet die Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin (IKK BB) ihren Versicherten, die kurzfristig keinen Platz bei kassenärztlich zugelassenen Psychotherapeuten bekommen, jetzt exklusiv eine kurzfristige psychotherapeutische Krisenintervention auch beim IVT – Institut für Verhaltenstherapie GmbH an. Die neue IKK-Kooperation mit dem IVT erweitert das vorhandene Angebot in Zusammenarbeit mit der Berliner IPU (International Psychoanalytic University). Innerhalb von max. vier Wochen können die psychotherapeutischen Kriseninterventionen jetzt auch in den acht Lehrpraxen des IVT, in Angermünde, Bad Wilsnack, Potsdam, zwei Praxen in Lübben und drei Praxen in Berlin, begonnen werden.

 

Mehr Informationen in der Pressemitteilung zum Download.

 

Welttag des Hörens: Gutes Hören bei Demenz besonders wichtig

Saarbrücken, 3. März 2017 - Der heutige Welttag des Hörens klärt Menschen darüber auf, wie sie ihr Gehör schützen, bewahren und bestmöglich versorgen können. Der regionale Krankenversicherer IKK Südwest erinnert an diesem Tag daran, wie wichtig gutes Hören für Demenzkranke ist. Neben der entscheidenden Frage, ob eine Demenz oder „nur" Schwerhörigkeit vorliegt, ist es wichtig, Demenzkranke mit Schwerhörigkeit richtig zu versorgen. Denn gutes Hören ist aktive Teilhabe am Leben.

 

Mehr in der Pressemitteilung zum Download.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Iris Kampf

M.A. / MBA Entrepreneurship

+49 30 202491-32

iris.kampf@ikkev.de