Meldungen aus den IKKen

Der IKK e.V. ist eine Gemeinschaft aktiver Mitglieder. Hier finden Sie wichtige Meldungen unserer IKKen.

IKK classic senkt Zusatzbeitrag

Ab Mai 0,2 Prozentpunkte weniger

IKK gesund plus bietet Versicherten neue Sprachtherapie-App „neolexon“

Im Rahmen des Innovationsprojektes zur medizinischen Versorgung von Patienten mit Schlaganfall, Herzinfarkt oder ähnlichen schwerwiegenden Akuterkrankungen geht die IKK gesund plus neue Wege.

Gesundheitskompetenz für die Kleinen

IKK classic und Stiftung Kindergesundheit verlängern Kooperationsvertrag für das Präventionsprogramm „DIE RAKUNS – Das gesunde Klassenzimmer“

IKK BB und Wannsee-Schule Berlin bieten 2019 neue Kursreihen für pflegende Angehörige an

Zwei neue Kursreihen 2019, ab Januar und ab August / Kostenfreie Teilnahme für alle pflegenden Angehörigen und Privatpersonen / Zahl der Teilnehmer begrenzt. Anmeldung ab sofort möglich

IKK Südwest: Immer mehr junge Versicherte leiden an Arthrose in der Hand

Generation Smartphone: Daumen unter Druck

Premiere zum Weltdiabetestag: Neues Versorgungs-Programm der IKK classic

Aus Anlass des Weltdiabetestags hat die IKK classic in Dresden auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit diabetesDE – Deutsche Diabetes Hilfe ein neues Betreuungsprogramm für Diabetiker präsentiert. Durch den integrierten Versorgungsansatz sollen die Betroffenen besser behandelt, der Verlauf der Krankheit positiv beeinflusst und ihre Ausbreitung verlangsamt werden.

IKK Südwest lädt zu Arbeitgeber-Seminaren ein

Neues aus Sozialversicherung und Sozialgesetzgebung für 2018/19

RSA-Prinzip „Geld für Diagnose“ fördert ungebremsten Preiswettbewerb: Investition in gute Gesundheitsversorgung notwendig

Im Videokanal auf YouTube der regionalen Krankenkasse IKK Südwest spricht Vorstand Roland Engehausen im Quartalsbericht 02/2018 der IKK Südwest über Reformerfordernisse im Morbi-RSA, die aktuellen Finanzzahlen und Chancen der Digitalisierung.

IKK Nord stiftet Präventionspreis Mecklenburg-Vorpommern für gesundheitsbewussten Handwerksbetrieb

Der Preis in Höhe von 1.500 Euro wird der Firma Horst Pietschmann GmbH, Waren (Müritz) verliehen

IKK Südwest nominiert für Pflege-Preis

Flexibles Arbeitszeitmodell und Familienbüros an vier Standorten in drei Bundesländern – die IKK Südwest bietet Mitarbeitern, die Angehörige pflegen, viele Möglichkeiten an, Beruf und Pflege unter einen Hut zu bringen. Ein neu geschaffenes Seminar trägt dazu bei, erworbene Kompetenzen nach Familienauszeiten an den Arbeitsplatz zu transferieren. Das Engagement brachte der IKK Südwest nun eine Nominierung für den Otto Heinemann Preis ein. Anfang November fällt in Berlin die Entscheidung.

Ihre Ansprechpartnerin

Iris Kampf

M.A. / MBA Entrepreneurship

+49 (0)30 202491 -32

iris.kampf@ikkev.de

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
wir verwenden auf unserer Seite Cookies, um unser Angebot verbessern zu können. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Einstellungen anzupassen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Erhebung einverstanden sind. Anderenfalls können Sie Ihre Einstellungen anpassen, um Ihre Seitenbesuche nicht auswerten zu lassen.