Meldungen aus den IKKen

Der IKK e.V. ist eine Gemeinschaft aktiver Mitglieder. Hier finden Sie wichtige Meldungen unserer IKKen.

„Notlage der Patienten verträgt keinen weiteren Aufschub“

IKK classic kritisiert erneute Verschiebung beim „Nationalen Diabetesplan“

IKK BB: „Gesetzgebung sorgt für Kostenausweitung!“ - Verwaltungsrat beschließt Jahresrechnung 2018

Jahresabschluss 2018: Punktlandung – wie im Haushalt geplant / Gesetzgebung und Hochpreisregion führen zu weiter steigenden Ausgaben / IKK BB setzt weiter auf umfangreiche Extra-Leistungen

 

Schnelle Unterstützung bei psychischen Problemen: IKK classic startet ganzheitliches Versorgungsangebot

„Wenn Ihre Seele Hilfe braucht.“ So lautet der Slogan von „Valecura“, dem neuen Versorgungsangebot der IKK classic. Das Programm ist auf die individuellen Bedürfnisse von Menschen mit psychischen Belastungen wie Depressionen, Ängsten oder Burnout zugeschnitten.

Premiere in der GKV: IKK classic wird Klimaretter

Die IKK classic engagiert sich für den Klimaschutz und beteiligt sich als erste gesetzliche Krankenkasse an dem bundesweiten Projekt „Klimaretter – Lebensretter“. Die Initiative wird vom Bundesumweltministerium gefördert und richtet sich explizit an Unternehmen und Beschäftigte aus dem Gesundheitswesen. Ab sofort werden auch die rund 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Deutschlands größter Innungskrankenkasse gemeinsam Klimaschutzaktionen umsetzen und im Arbeitsumfeld CO2 einsparen.

Korrekter Umgang mit Minijobbern und Co.

IKK Südwest schult wieder Arbeitgeber im Sozialversicherungsrecht

Ihre Ansprechpartnerin

Iris Kampf

M.A. / MBA Entrepreneurship

+49 (0)30 202491 -32

iris.kampf@ikkev.de

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
wir verwenden auf unserer Seite Cookies, um unser Angebot verbessern zu können. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Einstellungen anzupassen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Erhebung einverstanden sind. Anderenfalls können Sie Ihre Einstellungen anpassen, um Ihre Seitenbesuche nicht auswerten zu lassen.