28.11.2019   Mitglieds-IKKn

Angehörige gut pflegen, Alltagsaufgaben sicher bewältigen

IKK BB und Wannseeschulen Berlin bieten 2020 Kursreihen für pflegende Angehörige.
Ein Pflegekurs hilft Angehörigen, ihre Belastungen und Alltagsaufgaben besser zu bewältigen. Foto: IKK BB/istock

Potsdam/Berlin, 28. November 2019: Ab Januar 2020 bieten die Pflegekasse der Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin (IKK BB) und die Wannseeschulen für Gesundheitsberufe wieder gemeinsam zwei kostenfreie Pflegekursreihen für pflegende Angehörige und Privatpersonen an.

Die erste Kursreihe startet ab 15.01.2020, die zweite Runde beginnt am 12.08.2020. Die jeweils sieben Termine beider Kursreihen finden in der Regel alle zwei Wochen statt, immer mittwochs von 16:30 bis 18:30 Uhr, in den Wannseeschulen in Berlin. Die Pflegekurse sind kostenfrei. Teilnehmen können kassenübergreifend alle interessierten pflegenden Angehörigen und ehrenamtlichen Pflegepersonen der Region. Die Zahl der Kursteilnehmer ist begrenzt. Anmeldung für beide Kursreihen richten Sie bitte ab sofort per E-Mail an: teampv@  avoid-unrequested-mailsikkbb.de

Hintergrund
Bei der intensiven Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger geht es darum, so viel Selbstständigkeit wie möglich zu erhalten und den oft anstrengenden Pflegealltag gemeinsam gut zu bewältigen. Hierfür ist es wichtig, entlastende Hilfsangebote zu kennen und als Pflegender die eigene Gesundheit nicht aus den Augen zu verlieren. Das Kursangebot unterstützt dabei:

Das Schulungskonzept ist modular und umfasst insgesamt sieben Termine à zwei Stunden. Kompetente Kursleiter informieren zu zentralen Pflegebereichen und vermitteln Techniken zum Umgang mit Pflegebedürftigen. Teilnehmer lernen, bei zentralen Alltagsaufgaben und in speziellen Pflegesituationen sicher und kompetent mit ihrem Pflegebedürftigen umzugehen. Auch die Bedeutung der Selbstpflege und der Austausch mit Gleichgesinnten sind im Kurs wichtig. Die Kursmodule konzentrieren sich im Einzelnen auf

Hygiene im Alltag - Pflegeberatung, Wissen zur Pflegeversicherung - Bewegen und Unterstützen - Prophylaxen I (z.B. Dekubitus, Stürze u.a.) - Selbstfürsorge und Hilfsmittelversorgung - Prophylaxen II (z.B. Pneumonie, Mundhygiene, Thrombose) - Ernährung und Medikamente.

Weitere Infos
Diese Presseinformation finden Sie auch im Internet unter www.ikkbb.de.
Nähere Informationen zu den Kursen auf www.ikkbb.de Stichwort „Pflegekurs“ und auf www.wannseeschulen.de.

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
wir verwenden auf unserer Seite Cookies, um unser Angebot verbessern zu können. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Einstellungen anzupassen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Erhebung einverstanden sind. Anderenfalls können Sie Ihre Einstellungen anpassen, um Ihre Seitenbesuche nicht auswerten zu lassen.