Meldungen aus den IKKen

Der IKK e.V. ist eine Gemeinschaft aktiver Mitglieder. Hier finden Sie wichtige Meldungen unserer IKKen.

IKK classic fördert innovatives Betreuungsprogramm „Media4Care“ in Pflegeheimen

Im Rahmen eines Pilotprojektes stellt die größte Innungskrankenkasse Pflegeeinrichtungen in ganz Deutschland ein Tablet mit umfangreichen Beschäftigungsangeboten für Menschen mit Demenz zur Verfügung. Das Programm „Media4Care“ wurde von einem Berliner Start-up entwickelt und umfasst knapp 700 Inhalte zur Förderung der körperlichen, kognitiven und psychosozialen Fähigkeiten der Betroffenen.

Die IKK classic ist Demenz Partner

Deutschlands größte Innungskrankenkasse verstärkt ihr Engagement für an Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörigen. Dazu wurden die Pflegeberater der IKK classic im Umgang mit der Krankheit geschult. In Zukunft werden diese ihr Wissen weitergeben und Versicherte sowie andere Interessierte zum Thema Demenz sensibilisieren.

Studie IKK classic: Bei der Kinderbetreuung wünschen sich berufstätige Eltern mehr Unterstützung von Staat und Arbeitgebern

Elternzeit ist in Deutschland immer noch mehrheitlich Frauensache: Acht von zehn berufstätigen Müttern entscheiden sich dafür, bei den Vätern sind es vier von zehn. Die Vorstellungen von familienfreundlichen Arbeitsbedingungen sind dagegen weitgehend identisch. Zuschüsse zu den Betreuungskosten, flexible Arbeitszeiten und Mittagessenangebote an Schulen stehen ganz oben auf der Wunschliste der Eltern.

„Die Online-Krankmeldung ist ein Schritt zur digitalen Krankenkasse“

IKK BB App bietet Services und ersten digital laufenden Kundenprozess

Kinderwunsch-Studie: Große Offenheit gegenüber künstlicher Befruchtung und „Social Freezing“

Ab Mai 2019 können Krebspatienten ihre Ei- oder Samenzellen auf Kosten der Krankenkassen einfrieren lassen. Rund 45 Prozent der Bevölkerung befürwortet die sogenannte „Kryokonservierung“ auch aus sozialen Gründen („Social Freezing“). Mehr als die Hälfte würde bei einem unerfüllten Kinderwunsch eine künstliche Befruchtung in Anspruch nehmen.

Der Patient im Mittelpunkt

Neuerscheinung „Patient & Sicherheit" von Prof. Dr. Jörg Loth und Dr. Lutz Hager

„Eine Starke Selbstverwaltung ist die Basis für gute Gesundheitspolitik“

Verwaltungsratssitzung der IKK gesund plus

Selbstverwaltung ohne Ehrenamt? Undenkbar!

Das Bundesgesundheitsministerium formuliert im Referentenentwurf zum „Faire-Kassenwahl-Gesetz" Maßnahmen zum Abbau der ehrenamtlichen Selbstverwaltung beim Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV-SV). Diesen Schnitt lehnt der Verwaltungsrat der IKK Südwest ab. In einer Resolution formulieren die Mitglieder der Selbstverwaltung ihre Kritik am Entwurf.

IKK classic: Rückenwind und Kritik für Spahns neues Gesetz

Gute Ansätze für fairen Wettbewerb der Kassen - Unmut über Einschränkung der Selbstverwaltung - Solide Finanzen und Beitragssenkung

 

Die Comicfiguren des Präventionsprogramms „DIE RAKUNS – das gesunde Klassenzimmer“ lernen sprechen

Seit Anfang März 2019 können auch Leseanfänger noch einfacher von dem Angebot zur Gesundheitsförderung profitieren, das die IKK classic gemeinsam mit der Stiftung Kindergesundheit Grundschulen in ganz Deutschland kostenlos zur Verfügung stellt. Vier der lustigen und lehrreichen Geschichten von Lola und Tom Rakun wurden inzwischen vertont und können auf der Seite www.rakuns.de angehört werden.

Ihre Ansprechpartnerin

Iris Kampf

M.A. / MBA Entrepreneurship

+49 (0)30 202491 -32

iris.kampf@ikkev.de

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
wir verwenden auf unserer Seite Cookies, um unser Angebot verbessern zu können. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Einstellungen anzupassen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Erhebung einverstanden sind. Anderenfalls können Sie Ihre Einstellungen anpassen, um Ihre Seitenbesuche nicht auswerten zu lassen.