25.11.2021   Mitglieds-IKKn

BIG direkt gesund spendet Gast-Haus 102 Grippeschutz-Impfdosen

Ökumenische Wohnungsloseninitiative

Dortmund, 25. November 2021 - 102 Impfdosen gegen das Grippevirus hat BIG direkt gesund im November 2021 dem „Gast-Haus statt Bank e.V.“ gespendet. Die Rationen waren bei der diesjährigen Grippeschutzaktion für die 920 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Direktkrankenkasse übriggeblieben, da viele von diesen aufgrund der Homeoffice-Situation bevorzugt an ihren jeweiligen Wohnorten die Arztpraxen aufgesucht haben.

Herzensangelegenheit des Personalrats

„Die Unterstützung des Gast-Hauses ist seit vielen Jahren eine Herzensangelegenheit des Personalrats. Daher freuen wir uns, dass die BIG als Arbeitgeberin wie im vergangenen Jahr entschieden hat, die ungenutzten Impfdosen dem Verein zu spenden. Ganz aktuell sammeln wir in der Belegschaft Spenden für die wichtige Einrichtung“, sagt Diana Wallmann-Böhme, Vorsitzende des Personalrates der BIG.

Viele Gäste des Gast-Hauses mit Vorerkrankungen

„Für unsere Gäste ist die Grippeimpfung sehr, sehr wichtig. Denn die Menschen, die beim Gast-Haus Hilfe suchen, haben in der Regel Vorerkrankungen und sind daher bei einer Grippe eher von schweren Verläufen betroffen. Darum freuen wir uns sehr, dass die BIG wieder an uns gedacht hat“, sagt Heinrich Bettenhausen, 1. Vorsitzender des Gast-Hauses. Der Mediziner Dr. Hans-Georg Kubitza, Mitglied im Vorstand des Gast-Hauses, wird die Grippedosen verimpfen.