18.03.2010   Mitglieds-IKKn

Die IKK informiert: Berufseinsteiger und Studenten sollten Kasse ohne Zusatzbeitrag wählen!

Seit März läuft die diesjährige Suche jugendlicher Schulabgänger nach einem geeigneten und verfügbaren Ausbildungsplatz in der Region auf Hochtouren. Und die Ausbildungsbetriebe in Berlin und Brandenburg wählen aus den Bewerbern jetzt ihren Nachwuchs aus.

Die Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin (IKK) informiert vor diesem Hintergrund: Mit dem Berufseinstieg als Lehrling oder Azubi ist die Wahl einer eigenen Krankenversicherung verbunden – der Jugendliche verlässt also die Familienversicherung und wird selbst zum Mitglied einer Kasse seiner Wahl. 2010 ist hier ein neuer Aspekt zu beachten:

Besonders Berufsanfänger und Studenten sollten unbedingt eine Kasse wählen, die ohne Zusatzbeitrag auskommt. Gerade den von immer mehr Kassen erhobenen pauschalen Zusatzbeitrag von 8 Euro im Monat (96 Euro pro Jahr) muss jedes Kassenmitglied zahlen, ohne Rücksicht auf die Höhe des eigenen Einkommens. Angesichts eines durchschnittlichen Lehrlingsgehaltes in Brandenburg von rund 567 Euro brutto (rd. 452 Euro netto) und  677 Euro (rd. 538 Euro netto) in Berlin wird der pauschale Zusatzbeitrag zu einer spürbaren finanziellen Belastung für die jugendlichen Berufsanfänger. Er verteuert z.B. den durchschnittlichen Krankenkassenbeitrag für brandenburgische Azubis um fast 18 % von 44,79 Euro auf 52,79 Euro.

Ähnlich fatal die Konsequenz für Studenten: Hier steigert ein Zusatzbeitrag von 8 Euro den Krankenkassenbeitrag um 15 % von derzeit pauschal 53,40 Euro auf dann 61,40 Euro pro Monat. Zudem wird der Zusatzbeitrag bei Studenten von der erhebenden Kasse ohne Rücksprache einfach mit dem Beitrag zusammen monatlich abgebucht.

 Die regionale IKK Brandenburg und Berlin erhebt 2010 garantiert keinen Zusatzbeitrag. Darüber hinaus bietet die handwerksnahe IKK besonders Berufseinsteigern gezielte Unterstützung bei der regionalen Lehrstellensuche und bei der Bewerbung. Dazu gehören 2010 die aktuelle IKK-Ausbildungsbörse mit persönlichem Bewerbercoach unter www.spleens.de und das kostenlose Azubi-Paket mit hilfreichen Tipps und praktischen Übungen für die erfolgreiche Bewerbung. Einfach gebührenfrei bestellen unter (0800) 88 33 2 44 oder persönlich abholen in der nächsten IKK-Geschäftstelle.