24.03.2017   Mitglieds-IKKn

IKK BB und Bundesinnung der Hörakustiker: Patientenbefragung bewertet die Versorgung mit Hörsystemen

Potsdam/Berlin/Mainz 24.03.2017 - Im Herbst 2016 schrieb die regionale Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin (IKK BB) in Zusammenarbeit mit der Bundesinnung der Hörakustiker (biha) 389 Versicherte an und befragte sie zur Qualität ihrer aktuellen Versorgung mit Hörsystemen. 199 Befragte gaben der IKK BB und den Hörakustikern in Berlin und Brandenburg wichtige Hinweise zu Qualität, Beratung und zu Auswahlkriterien für die Anschaffung ihres Hörsystems, u. a. sollte die Geräteauswahl nur nach individueller Fachberatung durch Hörakustiker erfolgen und die angebotene Versorgungsvielfalt würde auch private Aufzahlungen rechtfertigen. Mehr in der gemeinsamen Pressemitteilung zum Download.