20.08.2010   Mitglieds-IKKn

IKK Brandenburg und Berlin auch 2011 ohne Zusatzbeitrag

Die Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin (IKK) legt zum Abschluss des 1. Halbjahres 2010 erneut positive Finanzdaten vor: Die aktuelle Statistik KV 45 für die ersten sechs Monate 2010 weist ein positives Rechnungsergebnis von rd. 1,3 Mio. Euro Überschuss der Einnahmen aus.

 

Kein Zusatzbeitrag 2011!

Die IKK ist und bleibt damit so stabil und sicher finanziert, dass sie aus heutiger Sicht ohne Zusatzbeitrag 2011 planen wird!

 

Voraussetzung ist allerdings, dass das Bundesgesundheitsministerium seine Vorhaben zur Entlastung der gesetzlichen Krankenkassen im Jahr 2011 durch Erhöhung des Beitragssatzes von 14,9 auf 15,5 % und das angekündigte Sparpaket für die Hauptausgabenbereiche wie geplant umsetzt.  

 

 

Die IKK Brandenburg und Berlin betreut rund 207.000 Versicherte und über 35.000 Arbeitgeber.