01.07.2014   Mitglieds-IKKn

Jahresrechnung der IKK BB sorgt für „pole position“ im Preiswettbewerb

14,8 Mio. Euro Überschuss. Top-Leistungen. Top-Bewertungen

Potsdam, 01.07.2014 - Seit gestern ist es amtlich: Mit einem Überschuss der Einnahmen von rund 14,8 Mio. Euro hat die Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin (IKK BB) ihr Geschäftsjahr 2013 sehr erfolgreich abgeschlossen. Dies bestätigte der IKK-Verwaltungsrat in seiner Sitzung am 30.06.2014 in Potsdam und entlastete zugleich den IKK-Vorstand.

„Mit diesem sehr guten Finanzergebnis 2013 und der weiter günstigen aktuellen Finanzentwicklung unserer Kasse werden wir von einer echten „pole-position“ aus, selbstbewusst und offensiv, in den künftigen Preis- und Qualitätswettbewerb der Kassen in der Region Brandenburg und Berlin starten,“ ist sich Uwe Ledwig, Vorsitzender des IKK-Verwaltungsrates, sicher.

Ermöglicht wurde das gute Rechnungsergebnis vor allem durch Einsparungen in zentralen Versorgungsbereichen: So sanken die Ausgaben bei den Arzneien um 2,8 Mio. Euro, bei der stationären Versorgung um 3,9 Mio. Euro, bei den Heil- und Hilfsmitteln um 1,5 Mio. Euro und bei der ärztlichen Behandlung um 1,7 Mio. Euro.

Auch die aktuellen Finanzdaten für das 1. Quartal 2014 bestätigen den positiven Trend: Mit einem Überschuss der Einnahmen von rund 1,8 Mio. Euro entwickelt sich die IKK BB auch 2014 wirtschaftlich solide weiter.   

Doch nicht nur im Preis-, sondern auch im Qualitätswettbewerb wird die IKK BB künftig in der Region weiter punkten:

Durch richtungsweisende Leistungsausweitungen durch die IKK-Selbstverwaltung im vergangenen Dezember und erneut im April 2014 profitieren IKK BB-Versicherte zusätzlich unter anderem von:

  • Zuschüssen zu naturheilkundlichen Leistungen (IKK BB-Naturheilkonto)
  • Zuschuss zur Hebammenrufbereitschaft
  • Zuschuss zur Osteopathie
  • Zuschuss zu sportmedizinischen Untersuchungen
  • Koordiniertes Ärztliches IKK-Zweitmeinungsverfahren

Auch der IKK-Kundenservice ist gut vorbereitet: zum Beispiel mit der Einführung eines modernen, vielseitigen Online-Service-Centers und einem soeben aufgefrischten, noch nutzerfreundlicheren Internetauftritt der IKK BB.

Transparenz wird groß geschrieben: Das Unternehmen IKK BB stellt sich mit seinen Finanz-, Leistungs- und Servicedaten regelmäßig der Überprüfung und Bewertung des Gesundheitsmarktes und spielt dort im Wettbewerb inzwischen erfolgreich „ganz vorn“ mit.

Die IKK Brandenburg und Berlin betreut insgesamt 169.687 Mitglieder bzw. 209.929 Versicherte und über 35.000 Arbeitgeber. (Stand: 01.06.2014)

Diese Presseinformation finden Sie auch unter www.ikkbb.de.