25.11.2016   Mitglieds-IKKn

Presseeinladung: Veranstaltung „Gesundheit im Handwerk“

Was haben Unternehmer und Schiedsrichter gemeinsam - ihre Entscheidungen bestimmen den Erfolg!

 

Berlin, Potsdam , 25. November 2016 - Unter dem Motto "Mehr Gesundheit im Betrieb wagen“ präsentiert die IKKBB aktuelle Gesundheitskonzepte und Unterstützungsmöglichkeiten für Handwerksbetriebe und kleine und mittelständische Unternehmen (KMU).

 

Immer erreichbar, mobil, digital fit: Die Herausforderungen für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten steigen. Viele Arbeitnehmer gehen dabei Gesundheitsrisiken ein und psychische Erkrankungen sind auf dem Vormarsch.

 

Wie kann also ein wirksames und nachhaltiges Gesundheitsmanagement in KMU und besonders im Handwerk helfen?

 

Zu dieser Frage informiert  die Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin (IKK BB) gemeinsam mit der Handwerkskammer Berlin (HWK), der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und dem Kompetenzzentrum Handwerkerinnen beim bfw auf einer Informationsveranstaltung rund um das Thema Betriebliche Gesundheitsförderung ein.

 

Zu diesem öffentlichen Termin laden wir Sie als Medienvertreter herzlich ein.

 

Termin:          28.11.2016, 17 Uhr

Ort:                 Stadion „An der Alten Försterei“, An der Wuhlheide 263, 12555 Berlin

 

 

Folgendes Programm erwartet Sie:

 

Begrüßung Gudrun Laufer, BIT Handwerkskammer Berlin • Enrico Kreutz, Vorstand IKK BB

 

»Gesunde Mitarbeiter – starke Unternehmen«  Detlef Kuhn, Geschäftsführer des ZAGG, informiert Sie zu Einstieg, Stolpersteinen und Lösungsmöglichkeiten der betrieblichen Gesundheitsförderung

 

»Sich(er) entscheiden! « Dr. Markus Merk, dreifacher Weltschiedsrichter, zeigt anhand seiner Erfahrungen, dass wir alle Schiedsrichter sind, egal in welchen Lebensbereichen.

 

»Get together« mit herbstlichem Buffet und der Möglichkeit einer Stadionführung

 

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner bei der IKK BB sind:

 

Astrid Böhme              Vertragsbereichsleiterin BGM            Telefon: (030) 21 991 683

Peter Thoelldte           Presse- und Öffentlichkeitsarbeit       Telefon: (0331) 64 63 205