14.07.2016   Mitglieds-IKKn

Stabile Finanzen und steigende Mitgliederzahlen – Verwaltungsrat der IKK Südwest blickt zuversichtlich in die Zukunft

Am gestrigen Mittwoch haben die Mitglieder des Verwaltungsrats die Jahresrechnung 2015 der IKK Südwest abgenommen und die Entlastung des Vorstandes ausgesprochen. Erfreulich ist, dass die regionale Krankenkasse stabile Finanzen und auch steigende Versichertenzahlen vorweisen kann. Eine aktuelle Studie des Instituts ServiceValue aus dem Juli 2016 bestätigt, dass die IKK Südwest die höchste Weiterempfehlungsquote im Vergleich der Krankenkassen aufweist.

Saarbrücken, 14. Juli 2016 - „Mit einem Finanzergebnis 2015 von 1,1 Millionen Euro Überschuss kann die IKK Südwest zufrieden sein – dieses Ergebnis bestätigt unsere mittelfristige Zielplanung, welche sich auch im bisherigen Jahresverlauf 2016 widerspiegelt“, erklärt der IKK-Verwaltungsratsvorsitzende der Arbeitgeberseite, Rainer Lunk. Dank einer soliden Finanzplanung konnte die regionale Krankenkasse trotz der stetig steigenden Kosten im Gesundheitswesen einen positiven Jahresabschluss 2015 verzeichnen.

Auch Ralf Reinstädtler, der Verwaltungsratsvorsitzende der Versichertenseite der IKK Südwest, zeigt sich zufrieden: „Wir haben in den letzten Jahren die Leistungen für unsere Versicherten nachhaltig weiterentwickelt und sind mit unseren zahlreichen Geschäftsstellen vor Ort regional bestens aufgestellt. Die Versicherten der IKK Südwest erhalten so neben einem umfangreichen, auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Leistungsangebot den besten persönlichen Service in der Region. Dies für die Versichertengemeinschaft im Verwaltungsrat erreicht zu haben, macht uns stolz und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Die Versichertenzahlen sind zur Freude der beiden Verwaltungsratsvorsitzenden der IKK Südwest im 1. Halbjahr 2016 wieder um nahezu 6.000 gestiegen. „Dies zeigt, dass die Sicherheit und finanzielle Stabilität sowie das Leistungs- und Serviceversprechen der IKK Südwest positiv in der Region wahrgenommen werden. Wir wissen auch, dass sich ein Großteil unserer Neukunden aufgrund einer persönlichen Empfehlung aus dem privaten oder beruflichen Umfeld für uns als Krankenkasse entschieden hat – das freut uns und spornt uns an, auch in Zukunft im Verwaltungsrat Entscheidungen für die IKK-Versicherten zu treffen, die für Begeisterung und eine entsprechende Weiterempfehlungsbereitschaft sorgen“, so Lunk und Reinstädtler.

So hat das Test-Institut ServiceValue in einer groß angelegten Studie zum Weiterempfehlungsverhalten von Kunden im Juli 2016 ermittelt, dass die IKK Südwest unter allen gesetzlichen Krankenkassen die höchste Weiterempfehlungsquote erzielt. Aktuell betreut die IKK mehr als 650.000 Versicherte und über 90.000 Betriebe in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland. Versicherte und Interessenten können auf eine persönliche Betreuung in unseren 19 Geschäftsstellen in der Region vertrauen.