27.01.2022   Mitglieds-IKKn

Uwe Deh zum neuen Vorstand der IKK gesund plus gewählt

Magdeburg, 27. Januar 2022 - Der Verwaltungsrat der IKK gesund plus hat heute Uwe Deh zum neuen Vorstand gewählt. Er wird seine Tätigkeit bereits zum 01. Februar 2022 aufnehmen.

„Mit Uwe Deh konnten wir einen erfahrenen Kenner des Gesundheitswesens gewinnen, mit dem wir die erfolgreiche Entwicklung der IKK gesund plus der vergangenen Jahre fortsetzen werden“, sagt Uwe Runge, alternierender Vorsitzender des Verwaltungsrates. „Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit ihm die IKK gesund plus weiterzuentwickeln und als unverwechselbaren Anbieter fortschrittlicher Gesundheitsleistungen zu positionieren.“

Für den Co-Vorsitzenden Hans-Jürgen Müller ist „damit sichergestellt, dass die IKK gesund plus deutschlandweit und insbesondere in den Kernregionen Sachsen-Anhalt und Bremen Versicherten und Arbeitgebern als starker Partner zur Seite steht. In einer Zeit großer Herausforderungen für das Gesundheitswesen und vieler offener Punkte auf der Agenda der Gesundheitspolitik sind wir hervorragend aufgestellt, um die Interessen unserer Versicherten zu vertreten.“

„Ich habe die einzigartige Entwicklung der IKK gesund plus schon über viele Jahre verfolgt. Mit ihrem über Jahrzehnte herausragenden Wachstum oder den stabil niedrigsten Verwaltungskosten ist sie der ‚hidden champion‘ der Gesetzlichen Krankenversicherung. Von daher freue ich mich auf meine neue Aufgabe und die Möglichkeit, die Erfolgsgeschichte der IKK gesund plus fortzuschreiben.“

Uwe Deh stand bisher ausgewählten Mandanten mit seiner langjährigen Erfahrung beratend zur Seite und engagierte sich darüber hinaus für junge Unternehmen. Er ist Gesundheitsökonom und war u. a. als Vorstand des AOK Bundesverbandes und der AOK Sachsen-Anhalt tätig.

Anlass für die Neuwahl war der unerwartete Tod des langjährigen und kassenprägenden Vorstands Uwe Schröder.

 

Über die IKK gesund plus:

Die IKK gesund plus mit Sitz in Magdeburg ist eine deutsche und bundesweit für alle gesetzlich Versicherten wählbare Krankenkasse. Als gesetzliche Krankenkasse (GKV) ist sie eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Die IKK gesund plus vertritt derzeit im Rahmen der Kranken- und Pflegeversicherung mit Stand vom Januar 2022 die Interessen von ca. 450.000 Versicherten und rund 71.000 Arbeitgebern. Für die persönliche Betreuung stehen 39 Geschäftsstellen vorwiegend in Sachsen-Anhalt, Bremen und Bremerhaven für die Versicherten bereit.