13.12.2016   BLIKKWINKEL

Aktuelle Ausgabe BLIKKWINKEL 3/2016

In dieser Ausgabe des IKK-Newsletters BLIKKWINKEL (3/2016) beleuchten wir im Schwerpunktthema das "Gesetz zur Stärkung der Arzneimittelversorgung in der GKV" (AMVSG). Unser Fazit: Auch wenn sich an einigen Stellen das Bestreben des BMG erkennen lässt, einen Interessenausgleich zwischen den Forderungen der pharmazeutischen Industrie und den Aufgaben der GVK herbeizuführen: Der ganz große Wurf ist es nicht!

Außerdem schreiben Hans-Jürgen Müller und Hans Peter Wollseifer, Vorstandsvorsitzende des IKK e.V., über die politische Positionierung der Innungskrankenkassen im Vorfeld der Bundestagswahl und IKK e.V.-Geschäftsführer Jürgen Hohnl über seine Sicht auf das Thema „Morbi-RSA“.  Weitere Themen: Rückblick auf die 15. Plattform Gesundheit und dem neuen frischen Webauftritt des IKK e.V. Mehr erfahren Sie im aktuellen BLIKKWINKEL 3/2016.