03.06.2013   BLIKKWINKEL

Aktuelle Ausgabe BLIKKWINKEL 4/2013

Die vierte Ausgabe des IKK-Newsletters BLIKKWINKEL widmet sich dem Schwerpunkt Reform der Selbstverwaltung. Im Interview diskutieren die Vorstandsvorsitzenden des IKK e.V., Hans-Jürgen Müller und Hans Peter Wollseifer, die Schwierigkeiten mit und in der Selbstverwaltung. Jürgen Hohnl, Geschäftsführer des IKK e.V., kommentiert die aktuellen Entwicklungen beim Thema Versicherungspflicht und "Wucherzinsen". Des Weiteren haben wir Ihnen die Stellungnahmen des IKK e.V. zur Prävention und zur Korruption, die wir im Mai abgegeben haben, zusammengefasst. Die anderen Themen lesen Sie hier im BLIKKWINKEL 4/2013.