21.03.2017   BLIKKWINKEL

BLIKKWINKEL 1/2017 erschienen

Der erste BLIKKWINKEL dieses Jahres hat das Thema "Weiterentwicklung des Morbi-RSA" zum Schwerpunkt. Darin beleuchten wir unterschiedliche Aussagen anderer Kassenarten zum Thema und hinterfragen sie. Auch IKK e.V.-Geschäftsführer Jürgen Hohnl greift in der Rubrik "Meine Sicht" das Thema „Morbi-RSA“ auf. Außerdem schreiben Hans-Jürgen Müller und Hans Peter Wollseifer, Vorstandsvorsitzende des IKK e.V., über den Innovationsfonds. Sie fordern eine Evaluation des Fonds, bevor dieser verlängert wird.Weitere Themen: Positionen des IKK e.V. im Vorfeld der #BTW17 sowie Veranstaltungshinweis auf die 16. Plattform Gesundheit. Mehr erfahren Sie im aktuellen BLIKKWINKEL 1/2017.