19.03.2019   BLIKKWINKEL

Blikkwinkel 1/2019 erschienen

Das Schwerpunktthema der ersten Ausgabe 2019 des IKK-Newsletters BLIKKWINKEL lautet „Im Schatten der Betriebsrentner“. In dieser Ausgabe des BLIKKWINKEL beschäftigen wir uns damit, dass, wie so oft in der jüngsten Vergangenheit, unter dem Deckmantel der eigentlichen Gesetzesänderung eine weitere Änderung geplant ist. Eine Änderung, die massiv in die Finanzplanung der gesetzlichen Krankenversicherungen eingreift, wettbewerbsverzerrend wirken wird und auch inhaltlich verquer erscheint.

Die Vorstände des IKK e.V., Hans-Jürgen Müller und Hans Peter Wollseifer, merken in ihrem Editorial die Mehrbelastungen für die Beitrags- und Steuerzahler in den Bereichen Gesundheit sowie Arbeit und Soziales an. Der Geschäftsführer des IKK e.V., Jürgen Hohnl, äußert seine Sicht auf den vierten Versuch der Bundesregierung, die Methodenbewertung neu zu regeln.

Weitere Themen: Wir stellen unsere neue Internetrubrik „Themen im Fokus“ mit der Schwerpunktseite „Morbi-RSA“ vor, weisen auf die 20. Plattform Gesundheit zum Thema „Volkskrankheit Diabetes: Schicksal oder Herausforderung?“ am 3. April 2019 hin und stellen in unserer GKV-Welt in Zahlen interessante, überraschende Daten und Fakten zu Volkskrankheiten vor. Mehr erfahren Sie im aktuellen BLIKKWINKEL 1/2019.

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
wir verwenden auf unserer Seite Cookies, um unser Angebot verbessern zu können. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Einstellungen anzupassen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Erhebung einverstanden sind. Anderenfalls können Sie Ihre Einstellungen anpassen, um Ihre Seitenbesuche nicht auswerten zu lassen.