Rechte verteidigen!

Wie die Politik mit gesetzlichen Regelungen in die Selbstverwaltung eingreift.

Weiterlesen

Medizinische Dienste in Zahlen

Aktuelle Zahlen – übersichtlich aufbereitet.

Weiterlesen

Zahlen, Daten, Fakten 2019

Volkskrankheit Diabetes

Weiterlesen 

 

Morbi-RSA

Der IKK e.V. zeigt auf, warum eine Reform des Morbi-RSA dringend nötig ist, welche Schritte die Politik unternimmt und stellt seine Forderungen vor.

 Weiterlesen

Volkskrankheit Diabetes

Schicksal oder Herausforderung? | 20. Plattform Gesundheit

Veranstaltungsrückblick

Mitbestimmen.

Der IKK e.V. setzt sich für die Stärkung des Selbstverwaltungsprinzips in der GKV und den Erhalt der Sozialwahlen ein.

Weiterlesen Film ansehen

Premiere in der GKV: IKK classic wird Klimaretter

Die IKK classic engagiert sich für den Klimaschutz und beteiligt sich als erste gesetzliche Krankenkasse an dem bundesweiten Projekt „Klimaretter – Lebensretter“. Die Initiative wird vom Bundesumweltministerium gefördert und richtet sich explizit an Unternehmen und Beschäftigte aus dem...

Warten auf den Kabinettsentwurf: Faire-Kassenwahl-Gesetz (GKV-FKG): Keine Abstriche bei Reformelementen zum Morbi-RSA und Wettbewerb vornehmen / Keine Eingriffe in die Selbstverwaltung zulassen

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek), der BKK Dachverband und der IKK e.V. appellieren noch einmal eindringlich an die politisch Verantwortlichen, in dem in Kürze zu erwartenden Kabinettsentwurf zum GKV-FKG und im weiteren parlamentarischen Verfahren keine Abstriche bei den Regelungen zur...

„Gesundheit trifft Zirkus“ im Observer-Gesundheit

Der Observer-Gesundheit berichtet in seinem Szene-Beitrag über die diesjährige Abendveranstaltung „Gesundheit trifft Zirkus“ am 5. Juni in der Bar jeder Vernunft.

Den Szene-Beitrag können Sie im Observer-Gesundheit lesen. 

Unstatistik des Monats

46

Den Wissenschaftlern der „Unstatistik des Monats“ ist gelungen, Informationen über die Falsch-Alarm-Rate des in der Heidelberger Universitätsklinik entwickelten Bluttests für Brustkrebs zu finden. Im Vortrag „Liquid Biopsy in der gynäkologischen Onkologie“ von Professor Christof Sohn wird sie über alle getesteten Frauen hinweg mit 46 Prozent angegeben. In der „Unstatistik des Monats“ wird der Frage nachgegangen, was eine Falsch-Alarm-Rate von 46 Prozent bedeutet. Fazit: Bei Einführung eines solchen Tests zum Brustkrebs-Screening, würde knapp die Hälfte aller gesunden Frauen in Deutschland einen verdächtigen Befund erhalten.

Weiterlesen

Quelle: Harding Center

Positionieren.

Als Interessenvertretung der IKKn setzen wir uns für eine nachhaltige Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Stellungnahmen

Austauschen.

Als etablierter Akteur im Gesundheitswesen bieten wir Plattform und Netzwerk für fachlichen Austausch und Diskussionen.

Veranstaltungen

Mitteilen.

Als Ansprechpartner und Informationsmittler geben wir unseren Mitgliedern auf Bundesebene eine starke Stimme.

Pressebereich

Dorothea Christiane Erxleben

(1715 – 1762)

war die erste promovierte deutsche Ärztin und eine Pionierin des Frauenstudiums. Sie wehrte sich gegen die Vorurteile ihrer Zeit und konnte beim preußischen König Friedrich dem Großen durchsetzen, dass sie zur Promotion zugelassen wurde. Diese legte sie 1754 mit großem Erfolg an der Universität Halle ab. Erst 1899 wurden Frauen im Deutschen Reich offiziell zu den Staatsprüfungen der Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie zugelassen. Medizinstudentinnen an den Universitäten von Preußen gar erst 1908/09.

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
wir verwenden auf unserer Seite Cookies, um unser Angebot verbessern zu können. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Einstellungen anzupassen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Erhebung einverstanden sind. Anderenfalls können Sie Ihre Einstellungen anpassen, um Ihre Seitenbesuche nicht auswerten zu lassen.