Zahlen. Daten. Fakten.

Der kompakte Überblick über das IKK-System und die GKV-Landschaft.

Weiterlesen 

Mitbestimmen.

Der IKK e.V. setzt sich für die Stärkung des Selbstverwaltungsprinzips in der GKV und den Erhalt der Sozialwahlen ein.

Weiterlesen 

Druckfrisch.

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe unseres PDF-Newsletters BLIKKWINKEL.

Weiterlesen 

 

 

So teuer kommt uns
die elektronische Gesundheitskarte.

eGK-Kostenuhr

Prävention – ein Verlustgeschäft?

Der IKK e.V. lud zu seiner 14. Plattform Gesundheit am 27. April 2016 in die Berliner Kalkscheune ein.

Weiterlesen 

Fusion gemeistert, Verwaltungskosten gesenkt – Die BIG im Geschäftsjahr 2015

In einem schwierigen Wettbewerbsumfeld hat sich BIG direkt gesund im Jahr 2015 erneut erfolgreich behauptet. Die Fusion mit der BKK VICTORIA-D.A.S. verlief problemlos und mit einem Zusatzbeitrag, der unter dem Durchschnitt der Gesetzlichen Krankenversicherung lag, konnte die BIG ihre Finanzkraft...

Gesetzentwurf zur Arzneimittelversorgung verfehlt Zielsetzungen / IKK Südwest kritisiert: Kein wirksames Instrument zur Kostendämpfung

Das Bundesgesundheitsministerium hat den Referentenentwurf zum neuen Arzneimittelgesetz veröffentlicht. Ziel des „Gesetzes zur Stärkung der Arzneimittelversorgung in der GKV“ ist eine deutliche Senkung der steigenden Arzneimittelkosten bei gleichzeitigem Erhalt der Innovationskraft der Branche. Mit...

Gründung der „Allianz für tracheotomierte Menschen in Berlin und Brandenburg“

AOK Nordost, IKK Brandenburg und Berlin, Brandenburg Klinik Bernau, Kliniken Beelitz, Praxis für außerklinische Beatmung, Intensivpflegedienst COMCURA

GKV-Welt in Zahlen

110,4

Anstieg des Aktienkurses des größten deutschen Pharmaherstellers an der Frankfurter Börse seit Einführung des AMNOG vor 5 Jahren. In den 5 Jahren davor stieg der Wert der Aktie nur um 56 %. 

Weiterlesen

Quelle: www.boerse-online.de, eigene Berechnungen

Positionieren.

Als Interessenvertretung der IKKn setzen wir uns für eine nachhaltige Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Stellungnahmen

Austauschen.

Als etablierter Akteur im Gesundheitswesen bieten wir Plattform und Netzwerk für fachlichen Austausch und Diskussionen.

Veranstaltungen

Mitteilen.

Als Ansprechpartner und Informationsmittler geben wir unseren Mitgliedern auf Bundesebene eine starke Stimme.

Pressebereich

Robert Koch

(1843 – 1910)

war ein deutscher Mediziner und gilt neben Louis Pasteur als Begründer der modernen Bakteriologie und Mikrobiologie. Koch gelang es, den Erreger des Milzbrands außerhalb des Organismus zu kultivieren und dessen Lebenszyklus zu beschreiben. Dadurch wurde zum ersten Mal lückenlos die Rolle eines Krankheitserregers beim Entstehen einer Krankheit beschrieben. 1882 entdeckte er den Erreger der Tuberkulose und entwickelte später das vermeintliche Heilmittel Tuberkulin. 1905 erhielt Robert Koch den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin.