Volkskrankheit Diabetes

Schicksal oder Herausforderung? | 20. Plattform Gesundheit

Veranstaltungsrückblick

 

Morbi-RSA

Der IKK e.V. zeigt auf, warum eine Reform des Morbi-RSA dringend nötig ist, welche Schritte die Politik unternimmt und stellt seine Forderungen vor.

 Weiterlesen

Volkskrankheiten

Aktuelle Zahlen – übersichtlich aufbereitet.

Weiterlesen

Zahlen, Daten, Fakten 2018

Delegation, Substitution und Kooperation 

Weiterlesen 

Mitbestimmen.

Der IKK e.V. setzt sich für die Stärkung des Selbstverwaltungsprinzips in der GKV und den Erhalt der Sozialwahlen ein.

Weiterlesen Film ansehen

Gemeinsame Pressemitteilung Bundesweite und bundesunmittelbare Kassen sind in den Regionen genauso präsent und stark wie regionale Kassen Vorwürfe der AOK sind unhaltbar und geschäftsschädigend

Die bundesweit geöffneten Ersatzkassen (Techniker Krankenkasse, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH Kaufmännische Krankenkasse, hkk – Handelskrankenkasse, HEK – Hanseatische Krankenkasse), sowie die im BKK-Dachverband und IKK e. V. organisierten Betriebs- und Innungskrankenkassen weisen die von der AOK -...

Gemeinsame Pressemitteilung: Keine Streichung der Importförderklausel für Arzneimittel

Die Importförderklausel für Arzneimittel hat sich als Instrument für eine wirtschaftliche Arzneimittelversorgung bewährt. Jeglichen Bestrebungen, sie vollständig abzuschaffen, erteilen die Krankenkassenverbände eine klare Absage.

Kinderwunsch-Studie: Große Offenheit gegenüber künstlicher Befruchtung und „Social Freezing“

Ab Mai 2019 können Krebspatienten ihre Ei- oder Samenzellen auf Kosten der Krankenkassen einfrieren lassen. Rund 45 Prozent der Bevölkerung befürwortet die sogenannte „Kryokonservierung“ auch aus sozialen Gründen („Social Freezing“). Mehr als die Hälfte würde bei einem unerfüllten Kinderwunsch eine...

Unstatistik des Monats

75

 In einer Pressemitteilung der Universität Heidelberg wird berichtet, dass ein neuer „marktfähiger“ Bluttest für Brustkrebs eine Trefferrate von 75 Prozent hat. Der Bluttest wurde an über 900 Frauen erprobt, von denen über 500 Brustkrebspatientinnen waren. Bei 75 Prozent der Frauen mit Brustkrebs war der Test positiv und bei 25 Prozent dieser Frauen wurde der Krebs übersehen. In der „Unstatistik des Monats“ wird der Frage nachgegangen, ob 75 Prozent nun gut oder schlecht sind. Fazit: Da die Pressemitteilung die dazu notwendigen Informationen – die Falsch-Alarm-Rate – unerwähnt gelassen hat, kann diese Frage niemand beantworten. Denn erst die Falsch-Alarm-Rate macht die Trefferrate aussagekräftig.

Weiterlesen

Quelle: Harding Center

Positionieren.

Als Interessenvertretung der IKKn setzen wir uns für eine nachhaltige Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Stellungnahmen

Austauschen.

Als etablierter Akteur im Gesundheitswesen bieten wir Plattform und Netzwerk für fachlichen Austausch und Diskussionen.

Veranstaltungen

Mitteilen.

Als Ansprechpartner und Informationsmittler geben wir unseren Mitgliedern auf Bundesebene eine starke Stimme.

Pressebereich

Joseph Edward Murray

(1919 – 2012) 

gelang 1954 die erste erfolgreiche Nierentransplantation zwischen eineiigen Zwillingen. Eine Transplantation durch Immunsuppression auch bei genetisch nicht identen Personen folgte 1962. Die Idee zu der Behandlung kam dem US-amerikanischen Chirurgen im Zweiten Weltkrieg - bei der Beobachtung von Brandopfern. Zusammen mit E. Donnall Thomas erhielt er 1990 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin. 2019 jährt sich sein Geburtstag das hundertste Mal (1. April 1919).

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
wir verwenden auf unserer Seite Cookies, um unser Angebot verbessern zu können. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Einstellungen anzupassen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Erhebung einverstanden sind. Anderenfalls können Sie Ihre Einstellungen anpassen, um Ihre Seitenbesuche nicht auswerten zu lassen.