Meldungen aus den IKKen

Der IKK e.V. ist eine Gemeinschaft aktiver Mitglieder. Hier finden Sie wichtige Meldungen unserer IKKen.

Corona-Pandemie: IKK Nord bietet weiterhin Unterstützungsmöglichkeiten für Arbeitgeber an

Stundung der Sozialversicherungsbeiträge auch für den Monat Mai 2020 möglich

Die BIG bietet Arbeitgebern Verlängerung an

Stundung der Sozialversicherungsbeiträge

IKK classic: Schrittweise Öffnung der Servicecenter

Bei Deutschlands größter IKK öffnen am Montag die ersten Servicecenter wieder die Türen für den Kundenverkehr

Die IKK Nord öffnet ihre Servicecenter

Ab dem 11.05.2020 sind wieder Termine zu einer persönlichen Beratung möglich – Sprechzeiten werden ausgedehnt

Eine Krankenkasse geht ins Homeoffice, keiner merkt‘s

Krisenmanagement in Corona-Zeiten

Schutz vor Corona-Infektionen: Präventionskurse können ab sofort digital fort- und durchgeführt werden

Gemeinsame Pressemeldung der Zentralen Prüfstelle Prävention

IKK classic: Krankenstand im Handwerk 2019 moderat gestiegen, auch die psychischen Diagnosen nahmen zu

2019 lag der Krankenstand im Handwerk bei 5,4 Prozent und damit 0,1 Prozentpunkte über dem Vorjahr. Deutlich zugenommen (+ 0,7 Prozentpunkte) hat mit 13,4 Prozent der Anteil der psychischen Erkrankungen am Krankheitsgeschehen. Den Spitzenplatz belegten nach wie vor die Muskel- und Skeletterkrankungen (34,4 Prozent).

IKK classic fordert in der Krise Solidarität statt Wettbewerb

Dresden, 8. April 2020 - „In der Corona-Krise müssen die gesetzlichen Krankenkassen ihre gesamte Kraft darauf konzentrieren, die medizinische…

IKK Südwest wirbt auch in aktueller Situation für wertschätzende Arzt-Pflege-Kommunikation

Weltgesundheitstag (07.04.) im Zeichen der Pflege

Digitaler Versicherungsausweis

IKK Südwest macht eine digitale Ersatzbescheinigung für die Gesundheitskarte verfügbar

Ihre Ansprechpartnerin

Iris Kampf

M.A. / MBA Entrepreneurship

+49 (0)30 202491 -32

iris.kampf@ikkev.de